Bildung und berufliche Nachqualifizierung

Der bvaa macht Interessen sichtbar, generiert eine fachbezogene Aufmerksamkeit schafft und findet ein interdisziplinäres Gehör. Denn wir sprechen mit einer vereinten Stimme und fördern den sozialpartner-schaftlichen Zusammenhalt im Raum Berlin - mit großer Fachstärke und Einsatzfreude.

Ein großer Teil unserer Mitglieder arbeitet im Feld der Bildung und in der beruflichen Nachqualifizierung.

Im Bereich der Bildung und Qualifizierung sind die gesellschaftlichen Aufgaben stets vielschichtig, umfangreich und auf Partizipation ausgerichtet. Deshalb werden diese Themenfelder sowohl von der Bundespolitik hochgehalten als auch von der Landespolitik in Berlin aktiv mitgestaltet, vorangetragen und umgesetzt.

Für den bvaa bedeutet das u.a., dass eine solche Agenda unser werktägliches Handeln maßgebend prägt. Unsere selbstgesetzten Ziele werden dadurch zum Teil sogar definiert.

Denn als Berliner Interessensvertretung für die Träger der Jugendberufshilfe, der Bildungseinrichtungen und Beschäftigungsunternehmen agiert der bvaa auch als Anlaufstelle für die EntscheidungsträgerInnen aus Politik und Wirtschaft.

Um diesen Anforderungen souverän entgegensehen zu können, befassen wir uns mit den fachlichen Belangen der Bildung und Nachqualifizierung. Im Schulterschluss mit unseren Mitgliedern entwickeln wir praxisnahe Lösungsmodelle und erbringen strategische Beratungsleistungen, von denen alle Akteure nachhaltig profitieren. Denn der bvaa zeigt auf, in welchen Bereichen akut gehandelt werden muss und konkretisiert die jeweiligen Verbesserungsmöglichkeiten, damit die politischen und verwaltungs-spezifischen Vorgaben wirklichkeitsnah erreichbar werden.

Vor diesem Hintergrund trifft sich der Arbeitskreis Bildung/berufliche Nachqualifizierung jeden Monat. Die nächsten Termine finden Sie im Menüpunkt "Termine". Die begleitenden Protokolle finden Sie im internen Bereich.

 

Dateien zum downloaden:

Hier finden Sie die Bildungszielplanung 2015 der Arbeitsagentur Berlin. Die Berliner Agenturen der Agentur Berlin Nord, Süd und Mitte und die Jobcenter Berlins haben für das Jahr 2015 die in der Qualifizierungsplanung aufgeführten Qualifizierungsschwerpunkte gesetzt. Diese Planung enthält nur Qualifizierungsschwerpunkte, bei denen von einer hohen Wahrscheinlichkeit einer bildungsadäquaten Einmündung in den Arbeitsmarkt ausgegangen wird. Die Bildungszielplanung enthält keine Praktika. Die Förderung eines Praktikums ist im Rahmen der max. Förderdauer möglich. Diese Planung hat vorläufigen Charakter.

Hier finden Sie den Bericht des Senats AIF an den Hauptausschuss: Ausbildungsplätze – aktueller Stand und entwickelte Standards

Hier finden Sie den BIBB Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2014


Aktuelle Seite: Home Themen Bildung/ Berufliche Nachqualifizierung